Rezept der Saison
 
  Kaiserschmarren  
 

Kaiserschmarren

100 g

Mehl
50 g gemahlene Mandeln
3 El. Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1/4 l Milch
5 Eier getrennt in Weiss und Gelb
50 g Rosinen
3 El. Butter
4 El. Mandelblättchen (nach Belieben mehr)
Puderzucker zum Bestäuben
Preiselbeeren, Marmelade oder Kompott als Beigabe

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier trennen. Eigelb, Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Milch zusammentun und mit dem Schneebesen ordentlich verrühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen, dann die Rosinen dazugeben. Das Eiweiss schlagen und vor der direkten Weiterverarbeitung unter die Mehl-Mich-Eigelb-Zucker-Masse heben. In einer ofenfesten Pfanne die Butter schmelzen, die Masse hineingleiten lassen und etwa 4 Minuten leicht anbacken. Die Masse vom Pfannenrand loesen und leicht in die Mitte schieben. Anschliessend die Pfanne in den vorgeheizten Backofen stellen und etwa 12 Minuten backen.

Nach dieser Zeit wird die Pfanne (Achtung HEISS) nochmals auf dem Herd gestellt, mit zwei Gabeln zerrupft man nun den Schmarrn und streut beliebig Mandelblättchen darüber und wendet das ganze noch etwas hin und her.

Auf drei Teller verteilen, je nach Geschmack mehr oder weniger Puderzucker darüberstreuen, Erdbeermarmelade oder s.o. als Beilage reichen.

Als Nachtisch reicht es auch für 4 Personen, für 3 als kleines süsses Abendessen, oder auch für 2 Personen, die gaaaaannnnzz hungrig sind, obwohl da in der Regel 2/3 des Rezeptes ausreichen und die Backzeit nur etwa 10 Minuten beträgt.

   Startseite    Gästebuch    Kontakt    Anreise    Impressum 18. November 2017 - 03:25